SWEP verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Web-Seiten so angenehm wie möglich zu machen. Durch die Nutzung unseres Services gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SWEP Design-Software

BIM Modelle (Level 2) in SWEP Software SSP G7

SWEP ist der erste Anbieter von gelöteten Platten-Wärmeübertragern, der BIM-Modelle direkt aus der Auslegungssoftware SSP G7 generieren kann.

Building Information Modelling (BIM) wird die Zukunft bei der Planung von komplexen Bauprojekten bestimmen. Es ermöglicht einen effizienten Austausch von Planungsdaten und macht die Abstimmung im 3D-Modell einfach. So soll z.B. ab 2020 grundsätzlich BIM bei der Planung von öffentlichen Bau- und Sanierungsprojekten genutzt werden.

Die Bereitstellung von BIM-Modellen in der SWEP Auslegungssoftware SSP G7 bedeutet, dass die Modelle und Daten direkt in die Planungsprogramme importieren werden können – ohne Platzhalter aufwendig selber kreieren zu müssen. Damit bekommen Architekten, TGA-Planer und Ausführende alle relevanten Daten zu den geplanten Tauscher in einem Datensatz zusammengestellt.

Vorteile:

  • Reduktion der Komplexität
  • Bessere Identifikation von Kollisionen
  • Reduzierung von Planungs- und Fehlerkosten

Die SWEP Auslegungssoftware SSP G7 kann direkt über den Link auf der rechten Seite heruntergeladen werden. Die BIM Daten sind im Revit®-Format, das seine breite Anzahl an Industrie-Standards und Datenformaten unterstützt.