SWEP verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Web-Seiten so angenehm wie möglich zu machen. Durch die Nutzung unseres Services gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfe zu SSP

Sollten Schwierigkeiten beim Herunterladen, Installieren oder Verwenden von SSP G7 auftreten, lesen Sie bitte die folgenden Anweisungen. Wir empfehlen Ihnen, Unterstützung von einem Mitarbeiter Ihres IT-Supports in Anspruch zu nehmen.

Bringen Sie Ihr System auf den neuesten Stand

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Windows-System auf dem neuesten Stand ist. Gehen Sie dazu auf die Website für Microsoft-Updates: http://windowsupdate.microsoft.com/

Vergewissern Sie sich, dass .NET Framework 3.5 installiert ist. Starten Sie Ihr System nach der Installation neu.

Installation

Die meisten Installationsprobleme treten im Zusammenhang mit Netzwerk- und Sicherheitseinstellungen auf. Überprüfen Sie Ihr System und das Netzwerk Ihres Unternehmens auf folgende Voraussetzungen:

- Intranet-, PROXY- und ISA-Server müssen zulassen, dass mit den Standardbenutzerrechten von Windows eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden kann.

- Sämtliche PROXY-, ISA-, Firewall-, Antivirus-/Spam-Software und alle Netzwerkrichtlinien müssen zulassen, dass SSP ausgeführt werden und über folgende Adressen kommunizieren kann:

- HTTP-/HTTPS-Ports 80 und 443.

- SOAP- und Webservice-Anfragen.

Alle nachfolgend aufgeführten URLs und sämtliche Sub-Adressen:

- https://webservices.swep.net/

- http://campaign.swep.net/div 

- http://ssp.swep.net/

- http://www.swep.net/

Ihre Windows-Installation und Ihr Benutzerkonto müssen korrekt eingerichtet sein und die Installation von Software zulassen, wie es bei der Standardeinrichtung des Microsoft-Benutzerkontos der Fall ist.

Registrierung

Beim Registrieren von SSP G7 müssen Sie mit dem Internet verbunden sein. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Sie E-Mails der Domain @swep.net empfangen können und dass diese E-Mails nicht blockiert werden.

Installation der SSP-Einzelplatzversion

Wenn Sie sich in einem abgeschlossenen Unternehmensnetzwerk oder ähnlichem Netzwerk befinden, laden Sie die Einzelplatzversion (Standalone Version) herunter und befolgen Sie die Registrierungsanweisungen.

 

Sollten Sie eine der obigen Anweisungen nicht befolgen, wird die Installation von SSP G7 möglicherweise nicht funktionieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Umsetzung der hier dargestellten Lösungen. Wir empfehlen Ihnen, Unterstützung von einem Mitarbeiter Ihres IT-Supports in Anspruch zu nehmen.