SWEP verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Web-Seiten so angenehm wie möglich zu machen. Durch die Nutzung unseres Services gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Markteinführung der neuen Sealix®-Technologie zur ISH Messe 2019

SWEP International AB, teil der Dover Unternehmensgruppe (NYSE: DOV) und führender Anbieter von gelöteten Plattenwärmeübertragern, führt zur ISH Messe in Frankfurt die neue SiOx-Versiegelung für Trinkwasseranwendungen in den deutschsprachigen Markt ein. Die dabei genutzte Sealix®-Technologie, die auf die SWEP Produkte aufgebracht wird, reduziert signifikant das Risiko von Belagsbildung, Korrosion und Verschmutzung - typische Herausforderungen bei Trinkwasseranwendungen. Dadurch werden Kosten für Ausfall und Wartung weiter minimiert.

SWEP Sealix ISH 2019

Sealix® schütz die Oberfläche des Wärmeübertragers
Die innovative Sealix®-Versiegelung auf Silizium-Oxyd-Basis modifiziert die Oberfläche des Wärmeübertragers und bildet eine hydrophobe Schicht, die Belagsbildung vermindert, vor Korrosion schützt und eine Diffusionsbarriere bildet.
Durch die speziell entwickelte Oberflächenmodifikation wird die freie Oberflächenenergie herabgesetzt, bei gleichzeitiger Wahrung der mechanischen und thermischen Stabilität, sowie der hydraulischen Eigenschaften und Leistung des Wärmeübertragers.

Sealix® erfüllt die typischen Anforderungen moderner Trinkwasser-Erwärmungssysteme
Moderne Systeme für die Trinkwasser-Erwärmung sind empfindlich gegenüber Leitungswasser mit korrosiven und belagsbildenden Eigenschaften. Die sich daraus ergebenden Herausforderungen wie Verschmutzung und Verkalkung sowie mögliche Korrosion des Wärmeübertragers reduzieren die Integrität des Gesamtsystems und erhöhen das Risiko von Ausfällen. Für Hausbesitzer, Mieter und Vermieter sowie Wohnungsbaugesellschaften kann dies zu teuren Wartungskosten führen.
Sealix® fügt eine zusätzliche Schutzschicht hinzu, die vor diesen Kosten schützt.

Weitere Informationen